100% Hochspannung am Swiss Energy Grand Prix 2015

12 Stunden Hochspannung mit 100% elektrischem Antrieb: Das ist in etwa die Zusammenfassung des weltweit ersten 12 Stundenrennens für elektrisch angetriebene Serienfahrzeuge. Elf Teams mit Renault ZOE, Nissan LEAF, VW eGolf, BMW i3 und Tesla Model S nahmen die Herausforderung an. Der grösste Erfolg: Zehn der elf Fahrzeuge fuhren nach 12 Stunden über die Ziellinie. Der Schluss-Krimi: Das führende Fahrzeuge, ein Tesla Model S, rollte nach 11 Stunden und 59 Minuten knappe 400 m vor der Ziellinie aus. Dicht dahinter bog das Renault ZOE Team 1 als Sieger auf die Zielgerade ein und gewann den Swiss Energy Grand Prix 2015. Platz 2 holte sich das Renault ZOE Team 2, gefolgt von den ‚Old Farts‘ mit dem Tesla Model S P85 plus.

 

Copyright 2015 nyou ag | tony.staub @ nyou.ch | +41 32 332 87 87

-